Bauschadensgutachten in Stormarn

Sie suchen einen Bauschadensgutachten in Stormarn? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauschadensgutachten. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Bauschadensgutachten

Nicht entdeckte Mängel sind die massivste Kostenfalle bei einem neu gebauten Einfamilienhaus, die Bauherren immer wieder in Deutschland unzählige Millionen Euros kosten können. Leider entscheiden sich immer noch zu wenige private Bauherren für einen Bauexperten während der Bauphase und kommen zu ihn erst, wenn gravierende Mängel an ihren Häusern aufgefunden sind und ein Bauschadensgutachten erstellt werden muss. Diese Fachmänner begutachten den Bau und verfassen aufgrund der Beschaffenheit des Baus ein Bauschadensgutachten. Zu den häufigsten Baumängeln zählen zum Beispiel Betonschäden, Schimmelpilzbefall, Risse im Fundament oder den Wänden, bauphysikalische Mängel oder löchrige Isolierungen. Dies sind alles große Baumängel, die dem Bauherrn nicht nur sehr viel Ärger sondern vor allem sehr hohe Kosten verursachen können, wenn sie nicht frühzeitigfrüh entdecktgefunden werden. Sind nämlich die Unzulänglichkeiten erst einmalda, entsteht erfahrungsgemäß ein riesiger Wortwechsel zwischen den Vertragspartnern Bauherr und Bauunternehmer, wer diese kostspieligen Baumängel finanziell begleichen muss. Das Bauschadensgutachten hat das Ziel, die Baumängel am Haus zu begutachten und die Ursachen zu klären. Nachfolgend wird beurteilt, wer als bautechnischer Sicht für den Bauschaden verantwortlich ist. Weitere Bestandteil des Bauschadensgutachten ist die Beschreibung in welcher Art die Bauschäden am sinnvollsten nachgebessert werden sollten und was dies ca. kosten wird. Das Bauschadensgutachten kann auch als Grundlage bei späteren gerichtlichen Entscheidungen dienen. Um diesen gerichtlichenProzessen hinreichend entgegenzutreten, empfiehlt es sich, dass sich Bauherren einen produktneutrale und professionelle Bauberatung durch einen Bauherrenberater hinzuziehen, der bereits ab der ersten Konzeptionsphase den Hausbau begleitet und mit regelmäßigen Kontrollen auf der Baustelle dafür sorgt, dass eventuelle Fehler gar nicht erst entstehen bzw. frühfrühzeitig aufgedeckt werden, sodass keine zusätzlichen Kosten für den Bauherrn entstehen. Zahlreiche Baukontrollen schützen den Bauherren vor unliebsamen Überraschungen und kostspielige Zahlungen für Reparaturen von Baumängeln an seinem Haus, sodass teure Bauschadensgutachten gar nicht erst bestellt werden müssen.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauschadensgutachten Stormarn

Dienstleistung auch in Kreis Stormarn

Der Kreis Stormarn befindet sich zwischen den Hafenstädten Lübeck und Hamburg und wurde im Jahre 1867 nach der Angliederung Schleswig-Holsteins an Preußen gebildet. Die Kreisgrenzen zwischen den Metropolen Hamburg und Lübeck zum Landkreis Stormarn sind für die Anwohner aber eher irrelevant. Zigtausend Pendler bewegen sich täglich auf verschiedenen Wegen zu ihren Arbeitgebern in den Städten. Mit seinem sehr stark ausgeprägten eigenen kommunalen Leben ist Stormarn eindeutig mehr als nur der "Speckgürtel" von Hamburg, sondern zieht an fast wie ein Magnet.

Der Kreis Stormarn erstreckt sich zwischen Hamburg und Lübeck auf einer Fläche von genau 766 km². Kreisstadt des Kreises Stormarn ist Bad Oldesloe. Die für Bauherren wichtigsten Städte in Stormarn sind neben Bad Oldesloe, die Orte Reinbek, Reinfeld, Ahrensburg sowie Bargteheide.

Der Kreis Stormarn grenzt an die Landkreise Segeberg, Ostholstein und Herzogtum Lauenburg. Wirtschaftlich nutzt Stormarn die günstige Lage zwischen den Großstädten Lübeck und Hamburg. Zahlreiche finanzstarke Firmen schätzen den Wirtschaftsstandort Stormarn ebenso wegen der sehr guten Infrastruktur. Besonders die Bundesautobahn A1, die quer durch den Kreis Stormarn verläuft, ist hier vor allem aufzuführen.

Auch die Wohnqualität wirkt anziehend auf junge Familien im Kreis Stormarn. Die Anwohnerzahl zeigt seit Jahren eine positive Entwicklung. Für Pendler ist das Wohnen im Kreis Stormarn optimal: Wer seinen Arbeitsplatz in einer der angrenzenden großen Städte Hamburg und Lückeck hat, erreicht seine Schlafstelle im Kreis Stormarn einfach und schnell.

Das wichtigste Gut ist weiterhin die Landschaft. Trotz engagierter, ständig vorangehender Bebauung bestimmen nach wie vor Wiesen, Äcker, Seen und Wälder das Landschaftsbild von Stormarn. Die Anwohner leben ausgesprochen gern in Stormarn und fühlen sich hier wohl. Sie haben ihren Arbeitgeber vor der Tür und wohnen im Grünen mit vielen Freizeitangeboten. Denn der Freizeitwert des Kreises Stormarn ist ebenso hervorragend. In den Städten findet man mehr als genügend Gastronomie-, Unterhaltungs- und Sportangebote, außerden laden viele Wälder und Naturschutzgebiete des Kreises Stormarn zu intensiven Radtouren ein.