Bausachverständiger fü versteckte Mängel in Glinde

Sie suchen einen Bausachverständiger fü versteckte Mängel in Glinde? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bausachverständiger. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Tipp für Bauherren: Bausachverständiger hilft

Als Bausachverständiger und Profi für Baubetreuung unterstütze ich Bauwillige und Immobilienkäufer seit vielen Jahren. Ganz speziell im Bereich Bausachverständiger konnte ich in der Hamburger Metropolregion mir einen guten Namen machen.

Ein Bausachverständiger sollte grundsätzlich firmenneutral für den Bauwilligen wirken. Bauen ist ein schwieriges Metier, in dem mit harten Bandagen um kleinste Gewinne gefightet wird. Als Bausachverständiger habe ich über langjährige Branchenerfahrung und kann dem Bauherren deswegen wesentlich solider helfen als andere Berater. Das ist allerdings dringend hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Haifischbecken Bauwirtschaft meist der private Bauherr. Sie sind ein Bauanfänger und haben keine Ahnung vom Bauen. Daher fallen diese so gut wie jedes Mal auf die marktschreierischen Werbeprospekten von Schlüsselfertigimmobilien-Anbietern rein, die sich später als unwahre Versprechungen offenbaren. "Festpreise", "garantierte Abschlusstermine" und zusätzlich das "Mega-Energiesparhaus" sind nackte Augenwischerei, bis sie nicht im Hauskaufvertrag ohne wenn und aber manifestiert werden.

Um durch das häufige Neubau- und Vertragsdickicht zu gelangen, brauchen Bauherren neutrale Ratgeber, also ein versierter Bausachverständiger, der sich in allen Bereichen des Bauens auskennt und sich nicht an der Nase herumführen lässt. Wie entdeckt der Bauherr den "idealen" Bausachverständigen? Ein geeigneter Bausachverständiger ist ein optimal ausgebildeter Spezialist, der durchweg anbieter- und produktunabhängig berät und eben keiner anderen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein empfehlenswerter Bausachverständiger belegt des öfteren Schulungen und zieht schließlich bei schwierigen Vorfällen unterstützende produktneutrale Bausachverständige aus anderen Fachsparten hinzu. Ein selbständig tätiger Bausachverständiger, wie ich, wird die Beratung des Bauherren zumeist zur Chefsache erklären. Der Bauherr wird bei mir auf keinen Fall willkürlich von einem zum nächsten Bausachverständigen weitergeleitet.

Datenschutz ist mir wichtig. Ein sorgfältig arbeitender Bausachverständiger wird niemals Baustellenprotokolle in Datenbanken eintragen oder sogar an Bauunternehmungen, Finanzdienstleister sowie Immobilienmakler weitergeben. Bei einem Bauprojekt geht es um zumeist hohe Investitionen: Ein fachkundiger Bausachverständiger agiert für seinen Bauherren in vereinbarter Zeit und zum festgelegten Preis und gewährleistet damit die Erstellung eines fehlerfreien Wohnhauses. Sie sehen: Ein Bausachverständiger kann Ärger minimieren.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bausachverständiger Versteckte Mängel

Versteckte Mängel

Das Bauvorhaben oder der Kauf eines Hauses ist für viele Bauherren ein lang geträumter Wunsch, den sie sich nach vielen Überlegungen fix und unkompliziert verwirklichen möchten. Damit ein störungsfreier Einfamilienhausbau oder Hauskauf garantiert ist und vor allem erdenklichen versteckten Mängel möglichst frühzeitig gefunden werden, ist es erforderlich einen gewissenhaften Bauexperten beim Einfamilienhausbau oder beim Gebäudekauf einzuschalten. Der Bauherrenberater entdeckt professionell sämtliche versteckten Mängel, die während eines Einfamilienhausbaues oder bei einer bereits vorhandenen Immobilie einem Amateur entgehen können. Dies ist extrem wichtig, weil versteckte Mängel den Bauherren oder den Hauskäufern viel Geld kosten können, denn erst nachträglich versteckte Mängel sind nur mit einem immensen Arbeitsaufwand behebbar. Denn versteckte Mängel können insgesamt im Jahr mit mehreren Millionen Euros zu Buche schlagen, pro Eigenheim liegen die versteckten Mängel bei imDurchschnitt 10 – 20, was den einzelnen Bauherren oft bis zu 50.000 Euro kosten kann. Um sich als zukünftiger Bauherr oder Hauskäufer vor den versteckten Mängeln entsprechend abzusichern, ist ein erster entscheidender Schritt eine detaillierte Vorplanung bzw. eine vollständige Begehung des ausgewählten Kaufobjektes mit einem sachkundigen Bauexperten. Wichtig ist auch ein umfassend ausführte schriftliche Bauleistungsbeschreibung, in der alle bautechnischen Details, alle Bauabschnitte und ein genauer Kostenplan festgehalten ist. An diese Bauleistungsbeschreibung müssen sich alle Vertragspartner halten, er ist rechtsgültig. Die Sachverständigen entdeckten beispielsweise ungenügende Isolationen und Abdichtungen, durch die Nässe das Haus langfristig schaden kann. Auch mangelhaft eingefügte Fenster, schlecht oder mangelhaft abgedichtete Fugen – welche sehr hohe Energiekosten hervorrufen können -, mangelhaft zusammengebaute Eingänge oder Balkone, minderwertiger Schall- und Trittschutz, beschädigte Heizungsanlagen und alte Stromversorgungen zählen mit zu den häufigsten versteckten Mängeln. Aus diesem Grund empfiehlt es sich beim Eingenheimbau zusätzlich, dass die Bauberater den Baufortschritt bei regelmäßigen Baukontrollen überwachen, mangelhaft oder falsch erledigte Arbeiten sofort aufspüren. Dieses frühe Entdecken von Makeln und deren rasche Beseitigung ist für den Bauherrn infolgedessen sehr viel preisgünstiger. Eine weitere wichtige Möglichkeit, sich als Bauherr vor versteckten Mängeln ausreichend abzusichern ist, eine Gefährleistungssicherheit gegenüber dem Unternehmen einzubehalten. Dies sind normalerweise 5% der Bausumme. Diese wird erst dann bezahlt, wenn alle versteckten Mängel beseitigt sind.


Vor Ort in Glinde

Glinde ist eine Stadt im schleswig-holsteinischen Kreis Stormarn. In Glinde leben über 17.000 Bewohner auf einer Fläche von in etwa 11 km². Glinde gehört zur Metropolregion Hamburg und liegt über 20 km östlich vom Zenrum der Großstadt entfernt.

Die Nachbarschaft zur Großstadt Hamburg macht Glinde insbesondere reizvoll für junge Familien. Wer das eher ruhige Regenerieren in einer ländlichen Umgebung schätzt, gleichwohl aber nicht auf die Vorzüg der Metropole verzichten möchte, ist in Glinde am Ziel angekommen. Die Stadt Glinde verfügt über eine gute Infrastruktur, ist verkehrstechnisch günstig gelegen und bietet ihren Bürgern einen außergewöhnlichen Freizeitwert. Wer gerne Sport im Verein ausübt, liegt beim TSV Glinde goldrichtig. Der Verein ist speziell für seine Volleyball- und Tischtennissparte weit über die Ortsgrenze hinaus bekannt. Auch begeisterte Golfspieler finden im Golfclub Gut Glinde optimale Möglichkeiten dem Sport nachzugehen. Die Nähe zur Natur lädt darüber hinaus zu umfangreichen, entspannenden Spaziergängen ein.

Die Wohnbezirke von Glinde verfügen über eine umfangreiche Einzelhausbebauung. Wie viele andere Gemeinden und Städte vergrößert auch Glinde seine Außengebiete mit neu geplanten Bauvierteln, die ausdrücklich jungen Familien ein neues Zuhause bieten. Die neuen Bauareale liegen verkehrsgünstig und sind ebenfalls an den örtlichen Nahverkehr angeschlossen. Zudem liegen die meisten Neubaugebiete nah an der idyllischen Landschaft und gewähren so ein gesundes und angenehmes Wohnen.