Bauexperte in Bergedorf

Bauexperte in Bergedorf ist Ihr Thema? Dann sind Sie hier richtig. Ich bin Ihr persönlicher Spezialist für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauexperte. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Ein geschulter Bauexperte steht für angewandten Verbraucherschutz

Schon seit vielen Jahren setze ich mich als Bauexperte für die Wünsche von Bauherren von Einfamilienhäusern ein. Als Ihr Bauexperte ist für mich ein entscheidendes Kriterium eine unbeschränkte Produktneutralität zu gewährleisten. Um diese Bearbeitungs-Selbständigkeit zu erhalten, beteilige ich mich bei keinem Neubau eines Bauherren aktiv mit. Um der vertrauensvollen und verlässlichen Beratungsarbeit gerecht werden zu können, gelten für mich exakt dargestellte Arbeitsregeln. Diese sind eine unwiderrufliche Arbeitsbasis zwischen dem Häuslebauer als Kunde und mir als Auftragnehmer.

Um sicher zu stellen, dass ein Bauexperte andauernd den momentanen Sachverstand gewährleistet, sollte er sich stets zahlreich fachspezifisch weiterbilden. Diese Themenbereichen sollte eine Weiterbildung umfassen:
» Energieeinsparverordnung
» Analyse von Bestandsimmobilien
» Barrierefreies Bauen
» Energiepass
» Altbausanierung
» Brandschutzmaßnahmen
» Blower-Door-Test
» Schadstoffe im Innenbereich

Als Bauexperte und erfahrener Experte für Baubetreuung berate ich Bauherren seit einigen Jahren. In erster Linie auf dem Gebiet Bauexperte konnte ich im Raum Hamburg viele Bauherren betreuen.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauexperte Bergedorf

Dienstleistung auch in Bergedorf

Ehemals selbständig gehört Bergedorf jetzt zur Freien und Hansestadt Hamburg. Der Stadtteil liegt am südöstlichen Stadtrand und grenzt an die schleswig-holsteinischen Städte Reinbek und Wentorf. In Bergedorf leben rund 42.000 Bewohner auf einer Fläche von etwa 11 Quadratkilometern. Obwohl Bergedorf bereits seit dem 01. Januar 1938 keine Selbständigkeit mehr besitzt, hat sich der Stadtteil nichtsdestotrotz eine gewisse Individualität bewahrt. Fast ist man geneigt zu sagen, Bergedorf wäre eine Art Stadt in der Stadt.

In Bergedorf zu leben, heißt, die Vorzüge der Stadt zu genießen ohne gleichzeitig auf kleinstädtischen Charme zu verzichten. Die Wohnviertel von Bergedorf sind gekennzeichnet von Einzel- oder Mehrfamilienhausbebauung. Größere Wohnblocks findet man in Bergedorf insbesondere in der Nähe des Stadtzentrums.

Die Infrastruktur ist gut: Im Ortskern von Bergedorf finden sich gute Einkaufsmöglichkeiten. Ob in den Passagen oder in der Fußgängerzone: In Bergedorf lässt es sich ohne Frage entspannt bummeln. Und wer später Lust auf etwas Entspannung hat, macht Pause in einem der vielen urgemütlichen Cafés und Restaurants.

Der Stadtteil Hamburg–Bergedorf liegt im Osten Hamburgs und bildet mit Lohbrügge das Kerngebiet des Bezirks Hamburg–Bergedorf. Hier steht auch das einzige Schloß auf Hamburger Stadtgebiet mit dem reizvollen Schloßpark. Dort findet man auch das alte Zentrum, die alten Holstenstraße und das Sachsentor, mit zahlreichen Läden in schön sanierten Fachwerkhäusern. Das Villenviertel im Westen von Bergedorf ist eines der schönsten in seiner Art in Hamburg. Der neue Bahnhof Bergedorf mit dem benachbarten Einkaufszentrum machen Bergedorf noch attraktiver als er ohnehin schon ist. Darüber hinaus ist Bergedorf über die S-und Bundesbahn und mehrere Buslinien an den Hamburger HVV angebunden.