Bausachverständiger in Bergedorf

Sie suchen einen Bausachverständiger in Bergedorf? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bausachverständiger. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Bausachverständiger hilft auch bei Ihrem Bauprojekt

Als Bausachverständiger und Fachmann für Baubetreuung berate ich Bauherren seit einigen Jahren. Insbesondere mit der Aufgabenstellung Bausachverständiger konnte ich über die Stadtgrenzen von Hamburg hinaus mir einen guten Ruf erarbeiten.

Ein Bausachverständiger sollte prinzipiell neutral für den Bauwilligen tätig werden. Bauen ist ein hartes Metier, in dem mit festen Bandagen um kleinste Mehreinnahmen gerungen wird. Als Bausachverständiger verfüge ich über langjährige Branchenerfahrung und kann jedem Häuslebauer deswegen ganz sicher solider unterstützen als jüngere Kollegen. Das ist allerdings dringend nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Haifischbecken Bauwirtschaft meist der private Bauherr. Sie sind ein Branchenunkundiger und kennen sich nicht aus. Aus diesem Grunde fallen sie so gut wie grundsätzlich auf die phantastischen Werbeprospekten von Schlüsselfertighaus-Verkäufern rein, die sich im Nachhinein als übertriebene Verheißungen offenbaren. "Festpreise", "sichere Abschlusstermine" und obendrein das "Mega-Energiesparhaus" sind eindeutige Augenwischerei, bis sie nicht im Hausbauvertrag genau festgehalten wurden.

Um durch das gewöhnliche Neubau- und Vertragsdickicht zu gelangen, benötigen Bauherren produktneutrale Ratgeber, also ein professioneller Bausachverständiger, der sich in allen Disziplinen des Bauens auskennt und sich nicht übers Ohr hauen lässt. Wie entdeckt der Bauherr den "guten" Bausachverständigen? Ein sachlich arbeitender Bausachverständiger ist ein fähiger Bauexperte, der immer firmen- und produktunabhängig agiert und wirklich keiner anderen Gruppierung angehört. Ein anerkannter Bausachverständiger wählt des öfteren Weiterbildungen und zieht schließlich bei sehr ins Detail gehenden Problemfällen zusätzliche unabhängige Bausachverständige aus anderen Spezialgebieten hinzu. Ein frei tätiger Bausachverständiger, wie ich es einer bin, wird die Beratung des Bauherren meistens selber erledigen. Der Bauherr wird bei mir auf keinen Fall beliebig von einem zum anderen Bausachverständigen weitergeleitet.

Datenschutz ist mir wichtig. Ein sorgfältig arbeitender Bausachverständiger wird niemals Baustellenprotokolle in Datenbanken speichern oder sogar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler verkaufen. Bei einem Bauprojekt geht es um zumeist hohe Beträge: Ein fachkundiger Bausachverständiger untersucht für seinen Auftraggeber in vereinbarter Zeit und zum vereinbarten Preis und gewährleistet damit die Fertigstellung eines fehlerfreien Wohngebäudes. Sie sehen: Ein Bausachverständiger kann Ihr Bauprojekt zum Erfolg führen.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bausachverständiger Bergedorf

Wir sind Ihr Partner in Bergedorf

Einstmals selbständig zählt Bergedorf heutzutage zur Freien und Hansestadt Hamburg. Der Stadtteil liegt am südöstlichen Stadtrand und grenzt an die schleswig-holsteinischen Ortschaften Reinbek und Wentorf. In Bergedorf leben knapp 42.000 Menschen auf einer Fläche von etwa 11 qkm. Obwohl Bergedorf schon seit dem 01. Januar 1938 keine Selbständigkeit mehr besitzt, hat sich der Stadtteil dennoch eine gewisse Originalität bewahrt. Beinahe könnte man sagen, Bergedorf wäre eine Art Stadt in der Stadt.

In Bergedorf zu leben, bedeutet, die Vorteile der Metropole zu genießen ohne dabei auf kleinstädtischen Charme zu verzichten. Die Wohnquartiere von Bergedorf sind gekennzeichnet von Einzel- oder Mehrfamilienhausbebauung. Größere Wohnblocks findet man in Bergedorf vor allem in der Nähe des Ortszentrums.

Die Infrastruktur überzeugt: Im Ortskern von Bergedorf finden sich hervorragende Einkaufsmöglichkeiten. Ob in den Passagen oder in der Fußgängerzone: In Bergedorf lässt es sich wirklich herrlich bummeln. Und wer danach das Bedürfnis nach etwas Entspannung hat, macht Station in einem der vielen behaglichen Cafés und Restaurants.

Der Stadtteil Hamburg–Bergedorf liegt im Osten Hamburgs und bildet mit Lohbrügge das Kernstück des Bezirks Hamburg–Bergedorf. Hier steht auch das einzige Schloß auf Hamburger Stadtgebiet mit dem idyllischen Schloßpark. Dort entdecken Sie auch den alten Stadtkern, die alten Holstenstraße und das Sachsentor, mit zahlreichen Läden in hervorragend sanierten Fachwerkhäusern. Das Villenviertel im Westen von Bergedorf ist eines der sehenswertesten in seiner Art in Hamburg. Der neugebaute Bahnhof Bergedorf mit dem benachbarten Einkaufszentrum machen den Stadtteil noch attraktiver als er ohnehin schon ist. Darüber hinaus ist Bergedorf über die S-und Bundesbahn und mehrere Buslinien an den HVV von Hamburg angebunden.