Bauschäden Baubegutachtung in Bargteheide

Sie suchen einen Bauschäden Baubegutachtung in Bargteheide? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauschäden. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Bauschäden

Bauschäden verursachen Jahr für Jahr in Deutschland etliche Millionen Euros von Kosten für Bauherren, Hauskäufer und Hausbesitzer. Zu den meisten Bauschäden zählen dass z.B. defekte Lüftungsanlagen, falsch verlegter Estrich, der zu Rissen führt, undichte Keller, die besonders große Kosten bei der Beseitigung auslösen, Schimmel im Dach, weil dort nach Erbauung nicht genügend durchlüftet wurde, durchlässige Abdichtungen zwischen Wänden und Fenstern und Türen, welche zu Feuchtigkeitsschäden führen, sowie allseitig schlecht oder magelhaft verarbeitete Materialien in den Wänden, welche langfristig zu Rissen führen, die im schrecklichsten Fall die ganze Statik des Hauses negativ beeinträchtigen können, was bis zum Abriss des Hauses führen kann. Im Durchschnitt werden bei einem neu gebauten Einfamilienhaus bis zu 40 verschiedene Bauschäden gefunden, die Beseitigung dieser schweren Bauschäden kann die Bauherren schnell mehrere tausende von Euros kosten. Gelder die die Bauherren meist nicht einkalkuliert haben. Um ein qualitativ hochwertiges Eigenheim zu bekommen, muss der Bauherr auf eine fachgerechte präzise Bauausführung achten. Da viele Bauherren zumeist aber nur einmal in ihrem Leben ein Haus bauen, sind sie Nichtfachmänner, die die großen und kleinen Fallstricke während eines Baues und mögliche Bauschäden während des Bauens nicht erkennen können. Um den Bauschäden wirksam entgegentreten zu können, sollte unbedingt ein neutraler Bauberater schon bereits zu Baubeginn hinzugezogen wird. Denn bereits bei den ersten Planungen können kostenintensive Bauschäden vermieden werden, wenn ein ausgewiesener Bauexpert einbezogen wird. Er kennt sich zum Beispiel perfekt in den vielen Materialien aus, und kann mit seinem Fachwissen anordnen, welches Material bei welchem Hausbau gut verarbeitet werden kann und wo nicht. Um große Bauschäden zu auszuweichen, muss die Baustelle in jeder Bauphase vom ersten Spatenstich, über die Gießung des Fundamentes über den Rohbau bis zum Aufbau des Daches und der gesamte Innenausbau immer wieder durch regelmäßige Baukontrollen durch den Bauherrenberater überwacht werden. Nur diese ausgewiesenen Baufachleute können aufgrund ihrer Spezialisierung im Ein- und Zweifamilienhausbau mangelhafte und unpräzise Bauausführungen am ehesten erkennen. Es gilt infolgedessen: Je früher Bauschäden gefunden werden, desto leichter sind sie zu reparieren und umso weniger kostet die Reparatur der Bauschäden den Bauherren.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauschäden Baubegutachtung

Eine geschulte Bauberatung von Christian Paulsen

Als beste Adresse für Baubegutachung und erfahrener Experte für Baubetreuung helfe ich Bauwillige und Immobilienkäufer seit vielen Jahren. Ganz besonders auf dem Gebiet Fachmann für Baubegutachtung konnte ich in der Hamburger Metropolregion zahlreiche Referenzen sammeln.

Das Feld Bauabnahme ist nicht selten der Start für juristische Verhandlungen. Während Bauanbieter vor allem von Schlüsselfertigbauten zur voreiligen Abnahmes des Baus anstoßen, dürfen sich Immobilienkäufer möglichst nicht auf so etwas einlassen. Der Bauherr muss grundsätzlich auf einen korrekten Abnahmetermin zur Baubegutachtung gleich auf dem Bauplatz beharren, ergo auf einer sog. förmlichen Bauabnahme.

Wegen meiner langjährigen Praxis im Bereich der Baubegutachtung kenne ich viele kaum nachvollziehbare Fälle, die beim Bauherr zu eindeutigen Zusatzkosten geführt haben, was zu vermeiden gewesen wäre, wenn es nur zu einer turnusmäßigen Baubegutachtung gekommen wäre. Bei zahlreichen Fällen beginnt das Problem schon in der Rohbauphase. Einzig die gleichmäßige Baubegutachtung im Verlaufe der Bauphase sorgt dafür, dass Beanstandungen zur rechten Zeit gefunden werden und darum mit desöfteren überschaubarem Aufwand überarbeitet werden können. Sichtet der Bauherr die Schwachstellen nicht rechtzeitig, ist es in aller Regel für überschaubare und kostengünstige Fehlerbehebungen zu spät. Bei der wie üblich knappen Aufwandskalkulation von Neubauten, sind sehr viele Bauunternehmen nicht geneigt, größere Ausgaben für zusätzliche Bauarbeiten zahlen zu können. Das Ergebnis ist dann ab und an die Zahlungsunfähigkeit der Hausbaufirma. Das macht klar, wie besonders wichtig eine permanente Baubegutachtung beim Neubau eines Hauses für alle Vertragsteilnehmer sein kann.


Der Wohnort Bargteheide

Bargteheide ist in den vergangenen zwei Jahrzehnten stark gewachsen. Besonders die sehr günstige Lage zwischen Hamburg und Lübeck macht aus Bargteheide einen beliebten Ort zum Leben und Arbeiten. Die Stadt Bargteheide ist ein attraktiver Heimatort für Jungfamilien. Vorteilhaft gelegen in der Mitte zwischen Hamburg und Lübeck kombiniert Bargteheide einen Hauch von Stadtleben mit dem eher beschaulichen Leben auf dem Land. Viele neue Neubaugebiete sind in den vergangenen Jahren in Bargteheide erschlossen worden. Die Stadtväter von Bargteheide hat bei dieser Erweiterung ihr Augenmerk daruf gerichtet, dass die Stadt trotz aller Erweiterungen ihren Reiz behalten hat.

Ihren besonderen Reiz erhält die Stadt Bargteheide durch ihre mittige Lage zwischen Lübeck und Hamburg. Zügig sind beide Großstädte von Bargteheide aus zu erreichen. Ob Shopping-Tour oder Wandern am Strand, von Bargteheide aus sind alle diese Ziele in knapp 40 Minuten erreichbar. Auch der Arbeitsweg in eine dieser Großstädte ist in dieser kurzen Zeit möglich.

Beim Straßenverkehr ist die Stadt Bargteheide an die Ostseeautobahn A1 und an die früher von den Einheimischen als "Nordsüd" bezeichnete Bundesstraße 404, die bis Kiel größtenteils zur Autobahn A 21 ausgebaut ist, angebunden. Auch für Bahnfahrer ist Bargteheide günstig, da die Bahnverbindung Lübeck - Hamburg an den Verkehrsnetz des HVV angebunden ist. Durch die zentrale Lage ist Bargteheide somit ein Knotenpunkt verschiedenster Verkehrswege.

Das Miteinander vieler Menschen erfordert eine entsprechend sorgsame Stadtplanung, damit sich alle Bürger auch weiterhin in Bargteheide wohlfühlen. Eigenheime, Arbeitsplätze und Freizeitmöglichkeiten, all das bietet die Stadt Bargteheide seinen Einwohnern. Deshalb ist Bargteheide als Wohnort so beliebt. Kein Wunder also, das Bargteheide von Jahr zu Jahr mehr Einwohner zählt.