Bausachverständige in Ahrensburg

Sie suchen Bausachverständige in Ahrensburg? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bausachverständige. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Bausachverständige geben wichtigen Rat

Als Bausachverständiger und Spezialist für Baubetreuung helfe ich Häuslebauer seit einigen Jahren. Ganz speziell als Bausachverständiger konnte ich in der Hansestadt Hamburg und dessen Umland eine große Zahl an Kundenreferenzen sammeln.

Bausachverständige verringern Kosten. Wer bauen oder ein schlüsselfertiges Gebäude erwerben will, der benötigt nicht nur Zeit, Geld und gute Nerven, sondern gleichwohl einen kompetenten Bausachverständigen, der ihn durch das Dickicht eines Bauprojektes hilft. Insbesondere darauf habe ich mich als Bausachverständiger und Bauberater festgelegt. Bausachverständige begleiten Bauherren kompetent rund ums Thema Bauen, und zwar von der Bauüberwachung, über die Bauabnahme bis hin zur Vertrasgskontrolle.

Erfragt der Bauherr Rat bei Erwerb oder Errichtung einer neuen Wohnimmobilie, dann prüft der Bausachverständige zuerst einmal Baupläne und -vertrag mit den damit einhergehenden Leistungs- und Bauverzeichnissen. Dafür lässt sich der Bausachverständige auch hervorstechende Bestandteile zeigen, wie zum Beispiel den Zahlungsplan, das Bodengutachten oder die Energieberechnungen. Nach deren Prüfung weist der Bausachverständige seinen Klienten auf mögliche Fehler im Vertrag hin. Gegebenenfalls unterstützt der Bausachverständige seinen Kunden bei den Nachverhandlungen mit dem Immobilienverkäufer. Im Zuge des Bauprojekts überprüft der Bausachverständige stets den Fortgang des Bauvorhabens und die Qualität der Arbeiten. Geeignete Bausachverständige agieren hierbei immer firmen- und produktneutral und werden vom Bauherrn und in keinem Fall vom Schlüsselfertiganbieter beauftragt und vergütet.

Zahlreiche Bauherren verzichten mitunter auf die Betreuung durch einen überparteiischen Bausachverständigen, da man die Aufwendungen für Bausachverständige lieber sparen möchte. Es wird schon alles gut gehen, hoffen sie - zumeist bleibt es bei dem Wunsch. In den meisten Fällen bleiben die Aufwendungen, die der Bausachverständige für die Baukontrolle und die Vertragsprüfung berechnet, weit unter einem Prozentpunkt der Bauaufwendungen. Anderseits können aber regelmäßig circa 25.000 Euro an zusätzlich anfallenden Belastungen auf Bauherrn zukommen, wenn diese auf die Vertrags- und Baukontrolle durch Bausachverständige keinen Wert legen.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bausachverständige Ahrensburg

Bauen und Wohnen in Ahrensburg

Die Stadt Ahrensburg grenzt an die Gemeinden Delingsdorf, Ammersbek, Todendorf, Hammoor, Stapelfeld, Großhansdorf, Braak und Siek. Mit dem Bau der Bahnverbindung von Lübeck nach Hamburg im Jahre 1865 wurde Ahrensburg zu einem begehrten Zuzugsziel im Hamburger Raum und die Einwohnerzahl stieg seitdem deutlich an.

Ahrensburg ist mit gut 30.000 Einwohnern die wichtigste Stadt in Stormarn. Ahrensburg befindet sich im Osten von Hamburg. Genauer spezifiziert liegt Ahrensburg nordöstlich von Hamburg. Durch diese Nähe zu Hamburg zählt die Stadt Ahrensburg zur Metropolregion von Hamburg und liegt in enger Nachbarschaft zu den Hamburger Stadtteilen Meiendorf und Volksdorf.

Ahrensburg als Wohnort

Im Norden vom Ahrensburger Schhloss entsteht das Baugebiet Erlenhof. Nach den Festsetzungen des Bebauungsplanes können in diesem Baugebiet sowohl Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser, aber auch moderne Stadtvillen erstellt werden. Wie üblich werden die Grundstücke von der LEG Entwicklung GmbH, zum Teil ohne Bauträgerbindung und provisionsfrei verkauft.
Exzellent verkehrstechnisch angebunden ist der Wohnort Ahrensburg durch die Autobahn A1. Die gleichnamige Abfahrt liegt südöstlich des Stadtgebiets von Ahrensburg. Eine bedeutsame Verkehrsader ist die Bundesstraße 75, die durch die Stadt verläuft, die City inzwischen aber umgeht.

Zusätzlich ist Ahrensburg über die Bahnstrecke Hamburg-Lübeck an das überregionale Streckennetz der Bahn angeschlossen. Neben dem alten Bahnhof besteht in der Stadt Ahrensburg seit November 2009 im Stadtteil Gartenholz ein zweiter Haltepunkt an dieser Bahnstrecke.

Ahrensburg ist außerdem durch den öffentlichen Nahverkehr bequem zu erreichen. Zu den Geschäftszeiten stehen sechs regionale Buslinien zur Verfügung, der Spät- und Nachtverkehr wird ebenfalls mit mehreren Buslinien bedient. Hinzu kommen noch 5 örtliche Buslinien. Für eine Stadt dieser Größe verfügt Ahrensbrg somit über ein vergleichsweise dichtes Busliniennetz. Busse, Regionalverkehr sowie U-Bahn sind in das Netz des Hamburger HVV eingeschlossen.

Außerdem mausert sich Ahrensburg immer deutlich zu einem idealen Wohnort für Familien, die in einem günstigen Lebensraum mit hoher Lebensqualität wohnen möchten. Wichtig für große Lebensqualität ist auch ein besonderes Wohngefühl.