Thermografie in Stormarn

Thermografie in Stormarn ist Ihr Thema? Dann sind Sie hier richtig. Ich bin Ihr persönlicher Spezialist für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Thermografie. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Thermografie

Der Einsatz von Thermografie ist ein anerkanntes Verfahren und in der Zwischenzeit obendrein als Prüf- und Messverfahren vor Gericht bestätigt. Eine thermografische Untersuchung muss indes fachmännisch perfekt verrichtet und beurteilt werden, sonst erhält man keine verwertbaren Ergebnisse. Die Thermografie eignet sich sowohl zur Kontrolle für den Altbau als auch ferner für Neubauten.

Bei der Altbaurenovierung hilft die Thermografie beim Finden von Wärmebrücken unter anderem an Brüstungen, Fenster- und Dachanschlüssen, an Heizungen und Rollläden. Wärmebrücken müssen immer beseitigt werden, denn sie vergeuden überflüssige Energie. Ferner kann sich an den kalten Bauteilen erfahrungsgemäß Wasser einnisten. Bleibt sie unbemerkt, bildet sich dort Schimmel – Initiator für Atemwegserkrankungen, Allergiekrankheiten und zahlreiche entzündliche Krankheiten des Organsystems.

Thermografie hilft beim Entdecken von Baumängeln

Die Thermografie hilft Bauspezialisen ebenso bei der gezielten genauen Jagd nach feuchten Stellen. Verliert beispielsweise die Heizung Wasser, dann hilft die Thermografie- oder Wärmebildkamera beim Auffinden des Lecks. Sie zeichnet die Heizschlangen im Fußboden genaustens ab und verrät hierbei zusätzlich die durchlässige Schadensstelle. So kann das kostenintensive Aufbrechen des Bodens auf den eigentlichen Schadensbereich eingegrenzt werden. Die Thermografie spart dabei also Bauarbeit, Dreck und eben auch bares Geld.

Verrutschte Isolierstoffbahnen in der Dachschräge oder gleichfalls Nässeschäden in der Dachdämmung können gleichfalls mit der Thermografie entdeckt werden. Das ist unerlässlich, denn nasse Isolierungen funktionieren nicht. Im Gegenteil: Sie wirken wie Wärmebrücken. Die feuchten Bereiche bilden ferner den optimalen Nährboden für Schimmelpilze.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Thermografie Stormarn

Fullservice in Kreis Stormarn

Der Kreis Stormarn befindet sich zwischen den Hafenstädten Hamburg und Lübeck und wurde 1867 nach dem Anschluss Schleswig-Holsteins an Preußen gebildet. Die Verwaltungsgrenzen zwischen den Großstädten Hamburg und Lübeck zum Landkreis Stormarn sind für die Anwohner aber eher irrelevant. Viele Tausend Pendler bewegen sich Tag für Tag auf verschiedenen Verkehrswegen zu ihren Arbeitsstätten in den Städten. Mit seinem sehr stark ausgeprägten eigenen kommunalen Leben ist Stormarn sicher mehr als nur der "Speckgürtel" Hamburgs, sondern ist fast wie ein Magnet.

Der Landkreis Stormarn liegt zwischen Lübeck und Hamburg auf einer Fläche von circa 766 Quadratkilometern. Kreisstadt von Stormarn ist Bad Oldesloe. Die für Bauherren wichtigsten Städte im Kreis Stormarn sind neben Bad Oldesloe, die Städte Reinbek, Reinfeld, Ahrensburg sowie Bargteheide.

Der Kreis Stormarn liegt in der Nachbarschaft der Landkreise Segeberg, Ostholstein, Lübeck und Herzogtum Lauenburg. Wirtschaftlich profitiert der Kreis Stormarn von seiner guten Lage zwischen den Metropolen Hamburg und Lübeck. Zahllose finanzstarke Firmen schätzen den Standort Stormarn auch für die mehr als gute Verkehrsanbindung. In erster Line die Bundesautobahn A1, die quer durch den Kreis Stormarn verläuft, ist hier positiv hervorzuheben.

Auch die Lebensqualität ist besonders gut im Kreis Stormarn. Die Einwohnerzahl steigt daher seit Jahren kontinuierlich an. Für Pendler ist das Leben im Kreis Stormarn kaum zu toppen: Wer seinen Arbeitgeber in einer der beiden benachbarten großen Städte Hamburg und Lückeck hat, erreicht seinen Lebensmittelpunkt im Kreis Stormarn bequem un innerhalb kurzer Zeit.

Das wichtigste Gut ist immer noch die Landschaft. Trotz nachhaltiger, ständig vorangehender Bebauung prägen nach wie vor Äcker, Wiesen, Wälder und Seen das Landschaftsbild von Stormarn. Die Einwohner leben besonders gern in Stormarn und fühlen sich hier wohl. Sie haben ihren Job vor der Tür und wohnen im Grünen mit zahllosen Freizeitangeboten. Denn der Freizeitwert vom Kreis Stormarn ist ebenso sehr hoch. In den Städten des Kreises gibt es unzählige Unterhaltungs-, Sport- und Gastronomieangebote, gleichzeitig laden die weitläufigen Naturareale des Kreises Stormarn zu intensiven Exkursionen ein.