Bauabnahme in Stormarn

Bauabnahme in Stormarn ist Ihr Thema? Dann sind Sie hier richtig. Ich bin Ihr persönlicher Spezialist für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauabnahme. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Bauabnahme mit Betreuung

Die Bauabnahme definiert man, neben der Bestätigung des Bauprotokolls, zu den gewichtigsten Rechtsakten beim Hausbau. Ab dem Tag der beglaubigten Bauabnahme beginnt die Mängelfrist. Ab diesem Augenblick müssen Bauherren dem ausführenden Unternehmer sämtliche Mängel auflisten. Gegenstand der beglaubigten Bauabnahme ist das s.o. Abnahmeprotokoll. Darin müssen sämtliche Unvollständigkeiten niedergeschrieben sein, auch solche, die vorher bei früheren Baukontrollen erkannt und noch nicht wie vorgeschrieben beseitigt wurden. In das Bauprotokoll gehören ebenso Punkte, die von dem Auftraggeber des Baus als nicht vertragskonform verstanden werden. Hierbei muss es sich nicht zwingend um sichtbare Mängel drehen, es reicht schon aus, wenn die Bauherren Misstrauen an der korrekten Vollrichtung der Bauausführungen zeigt. Falls in der vertraglichen Vereinbarung zwischen Bauherr und Hausbaufirma desweiteren ein Strafbetrag fixiert ist, etwa für den Fall, dass der Bauunternehmer das Haus nicht termingerecht fertigstellt, dann muss sich der Bauherr diese Konventionalstrafe im Bauabnahmeprotokoll noch einmal ausdrücklich deutlich machen lassen, ansonsten geht der Anspruch auf die Konventionalstrafe verloren.

Nimmt der Bauherr trotz unzweifelhaft zu erkennenden Baufehler den Bau ab, verzichtet er auf seine Rechte zur Nachbesserung. Er kann später höchstens noch auf Schadensersatz vor Gericht eine Klage einreichen. Normalerweise geht der Disput dann vor einen Richter, das Verfahren dauert und der Ausgang ist zunächst offen. Daher: Prinzipiell alles in das Bauabnahmeprotokoll festschreiben. Oft kommen beim beglaubigten Abnahmetermin etliche Fehlarbeiten zum Vorschein und auf diese Weise auch ins Protokoll; selten wird ein Haus auf Anhieb total abgenommen. In aller Regel verständigen sich die Parteien im Bauprotokoll gleich auf einen weiteren Abnahmetermin, bis zu dem ausnahmslos alle Mankos beseitigt werden müssen. Außerdem zu diesem zweiten Termin sollte der Bauherr ganz sicher seinen Baugutachter mitnehmen, damit dieser abklären kann, ob die beim vergangenen Termin notierten Baumängel auf jeden Fall standesgemäß behoben wurden.

Neben dem Vorhaben, die Bauherren zur Bauabnahme eines mangelhaften Hauses zu überreden, gibt es zahllose Fälle, über die unerfahrene Hauskäufer hereinfallen können, wie zum Beispiel die vorzeitige Begleichung der Abschlussrechnung. Wer die Schlussrechnung anerkennt und zahlt, der hat damit für gewöhnlich den gesamten Bau offiziell akzeptiert – und erworben. Das kann obendrein bereits passieren, wenn er den Handwerkern das abschließende Trinkgeld schenkt. Erfahrene Profis betiteln dieses als konkludentes, demnach folgerichtiges Betragen. Gleichfalls aus diesem Grunde ist es ratsam, immer auf einem förmlichen Bauabnahmetermin zu bestehen.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauabnahme Stormarn

Wir arbeiten auch in Kreis Stormarn

Der Landkreis Stormarn liegt zwischen den Hansestädten Lübeck und Hamburg und wurde 1867 nach dem Anschluss Schleswig-Holsteins an Preußen gegründet. Die Verwaltungsgrenzen zwischen den Städten Hamburg und Lübeck zum Landkreis Stormarn sind für die Anwohner eher nicht so wichtig. Zigtausend Pendler bewegen sich jeden Tag auf verschiedenen Verkehrswegen zu ihren Arbeitsplätzen in den Städten. Mit seinem sehr stark ausgeprägten eigenen kommunalen Leben ist Stormarn deutlich mehr als nur der "Speckgürtel" Hamburgs, sondern wirkt fast wie ein Magnet.

Stormarn liegt zwischen Lübeck und Hamburg auf einer Fläche von circa 766 qkm. Kreisstadt des Kreises Stormarn ist Bad Oldesloe. Die interessantesten Städte in Stormarn sind neben Bad Oldesloe, die Orte Reinbek, Reinfeld, Ahrensburg sowie Bargteheide.

Der Kreis Stormarn liegt in der Nachbarschaft der Landkreise Lübeck, Segeberg, Herzogtum Lauenburg und Ostholstein. Wirtschaftlich nutzt Stormarn die günstige Lage zwischen den großen Städten Lübeck und Hamburg. Zahlreiche finanzstarke Firmen schätzen den Standort Stormarn ebenso aufgrund der guten Verkehrsanbindung. In erster Line die Bundesautobahn A1, die quer durch den Kreis Stormarn verläuft, ist hier vor allem aufzuführen.

Auch die Lebensqualität ist sehr hoch im Kreis Stormarn. Die Einwohnerzahl entwickelt sich seit vielen Jahren positiv. Für Pendler ist das Leben im Kreis Stormarn kaum zu toppen: Wer seinen Arbeitgeber in einer der angrenzenden Metropolen hat, erreicht sein Heim im Kreis Stormarn bequem un innerhalb kurzer Zeit.

Der bedeutendste Wirtschaftssektor ist noch immer die Landschaft. Trotz nachhaltiger, ständig fortschreitender Bebauung prägen nach wie vor Äcker, Wiesen, Wälder und Seen das Landschaftsbild von Stormarn. Die Einwohner leben besonders gern in Stormarn und fühlen sich hier wohl. Sie haben ihren Arbeitgeber in unmittelbarer Nähe und wohnen im Grünen mit vielfältigen Freizeitangeboten. Denn der Freizeitwert innerhalb des Kreises Stormarn ist außerdem höher als andernorts. In den Städten des Kreises findet man ausreichend Gastronomie-, Unterhaltungs- und Sportangebote, zusätzlich laden viele Wälder und Naturschutzgebiete des Kreises Stormarn zu längeren Spaziergängen ein.