Thermografie in Barsbüttel

Thermografie in Barsbüttel ist Ihr Thema? Dann sind Sie hier richtig. Ich bin Ihr persönlicher Spezialist für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Thermografie. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Thermografie

Die Thermografie ist ein bewährtes Verfahren und mittlerweile überdies als Mess- und Prüfverfahren bei Gericht gern genutzt. Eine Thermografie muss indes professionell richtig durchgeführt und bewertet werden, ansonsten erhält man keine verwertbaren Ergebnisse. Die Thermografie dient sowohl der Baubegutachtung für alte Gebäude als auch ferner für neue Häuser.

Bei der Altbausanierung hilft die Thermografie beim Finden von Wärmebrücken u.a. an Balkonen, Fenster- und Dachanschlüssen, Heizungsnischen und Rollläden. Wärmebrücken müssen auf alle Fälle beseitigt werden, denn sie vergeuden unnötig Energie. Außerdem kann sich an den kalten Teilen erwiesenermaßen Nässe einnisten. Bleibt sie verborgen, bildet sich dort Schimmel – Verursacher für Atemwegserkrankungen, Allergiekrankheiten und viele entzündliche Leiden des Organsystems.

Thermografie hilft bei der Jagd nach Baumängeln

Die Thermografie hilft Bauberater ferner bei der gezielten methodischen Suche nach nassen Stellen. Verliert beispielsweise die Fußbodenheizung Wasser, dann hilft die Thermografie- oder Wärmebildkamera beim Auffinden des Lecks. Sie bildet die Heizschlangen im Boden genau ab und zeigt dabei gleichfalls die defekte Stelle. So kann das teure Aufstemmen des Bodens auf den wesentlichen Bereich eingegrenzt werden. Die Thermografie spart hier also an Aufwand, Bauschmutz und selbstverständlich viel Geld.

Defekte Dämmstoffbahnen in der Dachschräge oder außerdem Nässeschäden in der Dachisolierung können ebenfalls mit der Thermografie gefunden werden. Das ist entscheidend, denn nasse Isolierungen dämmen nicht. Im Gegenteil: Sie verhalten sich wie Wärmebrücken. Die nassen Bereiche bilden außerdem den idealen Boden für Schimmelbefall.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Thermografie Barsbüttel

Leben in Barsbüttel

Die Gemeinde Barsbüttel gehört zum Kreis Stormarn und befindet sich östlich an die Großstadt Hamburg. Die Gemeinde liegt unmittelbar an der östlichen Landesgrenze Hamburgs, im südlichen Teil des Landkreises Stormarn. Durch die Verbindung der 4 Teile Stemwarde, Stellau, Willinghusen und Barsbüttel ist es erst zum aktuellen Ort Barsbüttel gekommen. Diese vier Ortsteile waren ehemals selbstständige Gemeinden und haben sich im Jahre 1974 in einer Gebietsreform als hauptamtlich verwaltete Gemeinde Barsbüttel verknüpft, haben aber ihre eigene Identität bewahrt, die für lokale Historie und regionale Besonderheiten steht. Damit hat sich Barsbüttel vom einstigen Dorf in den 1930iger Jahren zu einem modernen Vorort der Neuzeit weiterentwickelt.
Inklusive aller Ortsteile leben in Barsbüttel knapp 12.500 Bürger auf einer Fläche von über 25 km².

Barsbüttel ist als stadtnahe Gemeinde beliebt. Die stormarner Gemeinde verbindet das Wohlgefühl des Landlebens mit den Vorzügen die eine große Stadt zu bieten hat. Bis ins Hamburger Zentrum sind es gerade einmal 14 Kilometer. Barsbüttel ist optimal an den HVV angebunden. Einige Busverbindungen fahren fortlaufend in die beschauliche Gemeinde im Osten von Hamburg. Mit dem Privatwagen erreicht man Barsbüttel am bequemsten über die Bundesautobahn A1 sowie über die städtischen Landesstraßen.

Besonders beliebt ist Barsbüttel für moderne Familien: Die freundliche Gemeinde bietet freundliche Wohnviertel und ausgezeichnete Baumöglichkeiten für private Bauherren.