Baubetreuer Bauvertrag in Stormarn

Sie suchen einen Baubetreuer Bauvertrag in Stormarn? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Baubetreuer. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Ihr Baubetreuer vom Verbraucherschutzverband

Als fachkundiger Baubetreuer begleite ich Bauwillige und Immobilienkäufer seit etlichen Jahren. Vor allem in der Funktion Baubetreuer konnte ich in und um Hamburg zahlreiche Referenzen sammeln.

Man erfährt es aus den Medien immer öfter: Ohne Baubetreuer sollte man nach Möglichkeit nicht mehr bauen. Einen vertrauensvollen Baubetreuer zu finden, ist in der Regel eine nicht zu unterschätzende Aufgabe.

Als privater Bauherr sollten Sie den Baubetreuer eigenverantwortlich bestimmen und auch entlohnen. Ein Baubetreuer, der in schöner Regelmäßigkeit eine Anzahl von Aufträgen von ein und demselben Bauträger annimmt, ist womöglich nicht wie gewünscht unabhängig oder läßt irgendwann in seiner Leistung nach und übersieht u.U. gar bedeutsame Ausführungsmängel.

Als langjähriger, unabhängiger und seriöser Baubetreuer verspreche ich Ihnen, daß ich mich prinzipiell nicht selber gewerblich mit der Errichtung von Wohnungsraum beschäftige. Sie dürfen also beruhigt sein, daß es bei mir keine Verdrahtungen zu Ihrer Baufirma existieren.

Der Baubetreuer müsste auf jeden Fall über Referenzen auf dem Feld Ein- oder Mehrfamilienhausbau verfügen. Nicht jeder sachlich versierte Bausachverständige muß sich hiermit zwingend umfassend auskennen. Wer sich in der Mehrzahl der Fälle mit der Errichtung von Gewerbeimmobilien beschäftigt, ist für private Bauherren vielleicht kein perfekter Ratgeber. Ich kenne mich als Baubetreuer für private Bauherren seit sehr vielen Jahren mit den objektbezogenen Problemem beim Erstellen von Ein- und Mehrfamilienhäusern optimal aus.

Es ist unzweifelhaft vorteilhaft, wenn Ihr Baubetreuer nicht allein arbeitet, sondern auf einen möglichst weiten Kreis von zusätzlichen Fachleuten zugreifen kann und sich fortwährend über neu auftretende Tücken austauscht. Dadurch können Sie als Auftraggeber von den Referenzen vieler Baubetreuer nutznießen. Zahlreiche Tücken beim Bauen lassen sich dadurch noch passgenauer vermeiden. Als Baubetreuer rede ich ständig mit Kollegen und absoluten Fachleuten auf ihren Gebieten, um dadurch erheblich früher vor neuen Problemstellungen aufmerksam machen und bewahren zu können.

Achten Sie bereits vor Vergabe des Auftrages, in welcher Art und Weise Ihr geplanter Baubetreuer bei Fehlentscheidungen dafür aufkommt. Auch der qualifizierteste und referenzenreichste Baubetreuer ist vor Fehlentscheidungen nicht gefeit. Nur ein neutraler Freiberufler kann sich und seine Bauherren mit einer Berufshaftpflichtversicherung bestmöglich vor den Konsequenzen von Fehlurteilen absichern.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Baubetreuer Bauvertrag

Bauvertrag ist von großer Bedeutung

Jahr ein Jahr aus starten viele Familien das Ereignis Bau des eigenen Zuhauses. Sie investieren ihr meist komplettes Vermögen in ein individuelles Haus und überschulden sich viele Jahre. Sehr viele angehende Hausbesitzer planen gegenwärtig nicht mehr mit einem Architekten, sondern bestellen ein schlüsselfertiges Einfamilienhaus. Mit der simplen Unterzeichnung eines Bauvertrags, so ersehen sie, bleiben die Unkosten unter Kontrolle, das wirtschaftliche Wagnis kalkulierbar.

Theoretisch soll das zwar so sein, die Realität sieht aber nach meinen jahrelangen Erfahrungen leider anderes aus: Flüchtige Bauverträge, nachlässige Leistungsbeschreibungen, fehlerhafte Offerten und überhöhte Baubudgets und Unternehmerpleiten sind üblich. Sie verschulden beträchtliche Mehrkosten, verwirren Bauherren und bringen die Leute um ihr Kapital, im bittersten Fall um ihre eigene Existenz. Schützen können sich Bauherren und Käufer schlüsselfertiger Eigenheime allein, wenn sie ihren Bauvertrag VOR Unterzeichnung von einem unabhängigen Bauherrenberater wortwörtlich beurteilen lassen. Die Bauvertragskontrolle gehört zu den elementarsten Arbeiten eines Bausachverständigen.

Bauvertrag hat häufig beachtliche Mängel

Warum ist die Begutachtung von einem Bauvertrag so unerlässlich? Weil die allermeisten Bauverträge erhebliche Ungeklärtheiten in sich bergen und die Bauherren sehr benachteiligen! Auch heute noch haben private Bauherren bei Verträgen mit Bauunternehmern die schlechteren Karten, denn es gibt keine offiziellen Gesetze zum Inhalt oder zur Struktur von Bauverträgen. Immer noch können Baufirmen ihre Leistungsbeschreibungen nach Gutdünken schreiben. Sie erzwingen Geschäftsbedingungen, Zahlungspläne und Termine. Und private Bauherren, in der Regel technische Laien, sind ihnen ausgesetzt. Sie unterschreiben mangelhafte Bauverträge im festen Glauben, dafür schlüsselfertige Eigenheime zum Festpreis zu erhalten.

Nach meinen Erfahrungen der letzten Jahre sind knapp zwei Drittel ausnahmslos aller Bauverträge unzulänglich. Oftmals fehlen entscheidende Leistungen in diesen Bauverträgen völlig und müssen, weil erforderlich, später vom Bauherren obendrein beglichen werden. Diese Nacharbeiten summieren sich im Laufe der Bauzeit auf knapp 25.000 Euro pro Neubau.


Die Attraktivität von Kreis Stormarn

Der Landkreis Stormarn befindet sich zwischen den Hafenstädten Lübeck und Hamburg und wurde 1867 nach dem Anschluss Schleswig-Holsteins an Preußen gebildet. Die Verwaltungsgrenzen zwischen den Großstädten Hamburg und Lübeck zum Landkreis Stormarn spielen aber für die Menschen keine große Bedeutung. Viele Tausend Pendler bewegen sich jeden Tag auf unterschiedlichen Verkehrswegen zu ihren Arbeitgebern in den Städten. Mit seinem sehr stark ausgeprägten eigenen kommunalen Leben ist Stormarn weit mehr als nur der "Speckgürtel" Hamburgs, sondern ist fast wie ein Magnet.

Der Landkreis Stormarn erstreckt sich zwischen Hamburg und Lübeck auf einer Fläche von circa 766 qkm. Kreisstadt von Stormarn ist Bad Oldesloe. Die wichtigsten Städte in Stormarn sind neben Bad Oldesloe, die Städte Bargteheide, Ahrensburg, Reinfeld und Reinbek.

Der Kreis Stormarn liegt neben den Landkreisen Segeberg, Ostholstein und Herzogtum Lauenburg. Der Kreis Stormarn profitiert von seiner gute Lage zwischen den Metropolen Hamburg und Lübeck. Sehr viele bekannte Firmen schätzen die günstige Lage von Stormarn ebenso aufgrund der guten Verkehrsanbindung. Insbesondere die Bundesautobahn A1, die quer durch den Kreis Stormarn verläuft, ist hier von zentraler Bedeutung.

Auch die Wohnqualität ist bemerkenswert im Kreis Stormarn. Die Einwohnerzahl zeigt seit Jahren eine positive Entwicklung. Für Pendler ist das Leben im Kreis Stormarn kaum zu toppen: Wer seinen Arbeitgeber in einer der angrenzenden Großstädte hat, erreicht sein Heim im Kreis Stormarn einfach und schnell.

Der bedeutendste Wirtschaftssektor ist noch immer die Landschaft. Trotz engagierter, ständig vorangehender Bebauung prägen nach wie vor Wiesen, Äcker, Wälder und Seen das Landschaftsbild von Stormarn. Die Menschen leben besonders gern in Stormarn und fühlen sich hier wohl. Sie haben ihren Arbeitgeber in günstiger Entfernung und wohnen im Grünen mit vielen Freizeitgelegenheiten. Denn der Freizeitwert innerhalb des Kreises Stormarn ist ebenfalls bemerkenswert. In den Städten existieren ausreichend Gastronomie-, Unterhaltungs- und Sportangebote, ebenso laden viele Wälder und Naturschutzgebiete im Kreis Stormarn zu intensiven Ausflügen ein.