Bauberater in Ahrensburg

Sie suchen einen Bauberater in Ahrensburg? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauberater. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Ein qualifizierter Bauberater hilft jedem Bauherren

Als Bauberater und Dienstleister für Baubetreuung helfe ich Häuslebauer seit einigen Jahren. Besonders beim Thema Bauberater konnte ich im Raum Hamburg viele Bauherren betreuen.

Zahllose Familien investieren Jahr für Jahr ihr gesamtes Vermögen in die Errichtung der persönlichen vier Wände und verschulden sich folglich für gelegentlich sehr viele Jahre. Dabei entwerfen sehr viele Bauherren dieser Tage nicht mehr mit einem selbst beauftragten Architekten, sondern kaufen besser ein schlüsselfertiges Haus. Was theoretisch nach überschaubaren Belastungen und ein kalkulierbares wirtschaftliches Interesse aussieht, entpuppt sich gelegentlich in der Praxis als das direkte Gegenteil: Flüchtige Leistungsbeschreibungen, unvollkommene Angebote und exorbitante Baubudgets sind kaum mehr als ein Aspekt der Problematiken. Äußerst extrem wird es, wenn die Baufirma Pleite geht. Daraus resultieren sich in den meistn Fällen enorme Mehrkosten, sorgen bei Häuslebauern für schlaflose Nächte und können in einigen massiven Fällen ganze Familien um ihre Existenz bringen.

Einen Bauberater zur Hilfe zu nehmen, sollte aus diesem Grund für die meisten Bauherren eine Selbstverständlichkeit sein. Ein Bauberater überprüft jegliche Bauangebote - ganz gleichgültig ob von Baufirmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Generalanbietern - noch vor Vertragsabschluss. Zusätzlich analysiert und durchleuchtet der Bauberater jede Bauausschreibungen, lässt Bauleistungsbeschreibungen eventuell nachbessern, untersucht die Kostenvoranschläge und sorgt für die strikte Einhaltung des juristisch fixierten und vertraglich vereinbarten Qualitätsstandards auf der Baustelle.

Falls man ohne selbst bestellten Architekten ein Einfamilienhaus bauen will, sollte man zwingend einen qualifizierten Bauberater auswählen. Der Nutzen für den Bauherren ist, dass der Bauberater immer nur die Interessen seines Bauherren gegenüber der Baufirma vertritt. Bauherren sollten aus diesem Grunde ihren Bauberater stets selbst beauftragen und zusätzlich eigenständig zahlen. Ein Bauberater, der zugleich für die Bauunternehmung oder dessen Zulieferfirma tätig ist, muss letztlich eher als nicht unparteiisch angesehen werden. Ein guter Bauberater ist hingegen grundsätzlich unparteiisch. Fachmännische Bauberater sind routiniert durch jahrelange Erfahrung, freiberuflich tätig und hat als Architekten oder Bauingenieure gearbeitet.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauberater Ahrensburg

Zu Ihren Diensten in Ahrensburg

Die Wohnstadt Ahrensburg grenzt an die Gemeinden Todendorf, Ammersbek, Hammoor, Delingsdorf, Siek, Großhansdorf, Stapelfeld und Braak. Mit dem Bau der Bahnverbindung von Hamburg nach Lübeck im Jahre 1865 wurde Ahrensburg zu einem geschätzten Zuzugsziel im Hamburger Randgebiet und die Einwohnerzahl wuchs seitdem beständig.

Ahrensburg ist mit über 30.000 Anwohnern die bedeutendste Stadt im Landkreis Stormarn und liegt im Südosten von Schleswig-Holstein. Geografisch liegt Ahrensburg so nahe an Hamburg, dass man schon viele Jahrzehnte zum HVV gehört. Durch ihre Lage gehört die Stadt Ahrensburg zur Metropolregion von Hamburg und grenzt an die Hamburger Stadtteile Volksdorf und Meiendorf.

Wohnperspektiven in Ahrensburg

Nördlich des Ahrensburger Schlosses entsteht das Wohnviertel Erlenhof. Nach den Festsetzungen des Bebauungsplanes können in diesem Baugebiet sowohl Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser, aber auch zeitgemäße Stadtvillen errichtet werden. Wie üblich werden die Bauplätze von der LEG Entwicklung GmbH, zum Teil ohne Bauträgerbindung und provisionsfrei offeriert.
Exzellent verkehrstechnisch angebunden ist die Stadt Ahrensburg durch die Autobahn A1. Die Ahrensburger Anschlussstelle liegt südöstlich des Stadtgebiets von Ahrensburg. Eine bedeutsame Verkehrsachse ist die Bundesstraße 75, die durch die Stadt verläuft, die City inzwischen aber umgeht.

Desweiteren ist Ahrensburg über die Bahnverbindung Lübeck–Hamburg an das überregionale Streckennetz der Bahn angeschlossen. Neben dem alten Bahnhof besteht in der Stadt Ahrensburg seit Ende 2009 im Stadtbereich Gartenholz ein zweiter Haltepunkt an dieser Bahnstrecke.

Ahrensburg ist insbesondere durch den öffentlichen Nahverkehr bequem zu erreichen. Zu den Geschäftszeiten stehen 6 regionale Buslinien zur Verfügung, der Spät- und Nachtverkehr wird ebenfalls mit mehreren Buslinien bedient. Hinzu kommen noch 5 innerstädtische Buslinien. Für eine Stadt dieser Größe hat die Stadt wie man sieht vergleichsweise viele Buslinien. Regionalverkehr, U-Bahn und Busse sind in das Netz des Hamburger HVV integriert.

Ebenso mausert sich die Stadt Ahrensburg immer mehr zu einem idealen Wohnort für Familien, die in einem günstigen Umfeld mit hoher Lebensqualität wohnen möchten. Wichtig für eine überdurchschnittlich hohe Lebensqualität ist auch ein besonderes Wohngefühl.