Energieberatung in Stormarn

Energieberatung in Stormarn ist Ihr Thema? Dann sind Sie hier richtig. Ich bin Ihr persönlicher Spezialist für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Energieberatung. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Energieberatung

Bauherren und Hausbesitzer wollen Energie sparen! Das ist vernünftig – und zusätzlich gesetzlich verlangt. Wer gegenwärtig neu baut oder ein altes Domizil instandsetzt, der muss große Energiesparpotenziale einbeziehen und effektive Energien benutzen. Die energetischen Konzeptionen für den Neubau oder die Sanierung des Altbaus sind vielgestaltig. Sie sollten individuell konzipiert und auf das jeweilige Objekt angepasst werden. Eine einzige, für ausnahmslos alle Gebäude bequeme Energieeinsparlösung gibt es nicht. Ohne Energieeinsparberatung geht das nicht!

Altbau und Neubauprojekt differenzieren sich ganz beachtlich. Während der Bauherr ziemlich freie Wahl hat, wie er die Gesetze der Energieeinsparverordnung entspricht, muss der renovierungswillige Altbaubesitzer die zum bauphysikalischen Gepräge seines Eigenheimes optimale Lösung eruieren. Denn wenn er falsch saniert, holt er sich unter Umständen große Unzulänglichkeiten ins Haus.

Zu Beginn immer an Energieberatung denken!

Ein richtiger Schritt ist deswegen stets die Energieberatung mit einem fundierten Energie- und Sanierungsgutachten. Entwickeln muss das ein produktneutraler Bauherrenberater und fachkundiger Energieberater, der firmen- und produktneutral prüft und kein gewinnorientiertes Interesse am Absatz eines speziellen Erzeugnisses hat.

Ein Energieberater errechnet Energieeinsparpotenziale und klärt, welche Baumaterialien in Frage kommen, in welcher Folge die Bauarbeiten erledigt werden müssen und was das im Einzelnen für Kosten verursacht. Zusammen mit dem Fazit dieser Energieberatung und genauen Maßgaben kann der Hausbesitzer die Instandsetzung dann planvoll angehen, spezielle Posten beim regionalen Handwerk in Auftrag geben und die Renovierung ansonsten mehrerer Jahre in finanziell kalkulierbaren Abschnitten abschließen. Produkneutrale Energieberatung ist zwingend. Indes gehen die viele Eigenheimbesitzer in der heutigen Zeit noch anders vor. Sie verzichten auf die fundierte Energieberatung und orientieren sich in der Regel anfangs an den Fassadenbauer und bitten ihn um ein Angebot zur Dämmung der Fassade. Das bleibt dann aber nicht unter 20.000 €, denn zum eigentlichen Dämmmaterial kommen weitere Belastungen, wie Gerüst, Putz, Anstrich und Arbeitszeit für Überraschendes, wie gleichfalls die Belastungen für die Gebäudesockelanbindung zum Erdreich, Fenster- oder und Türanschlüsse und zahlreiches mehr.

Wenn ein Gebäude eine neuartige Hülle bekommt, dann müssen außerdem etliche Baueinzelheiten geändert werden: Die Fensterbänke müssen ausgetauscht werden, Balustraden am Balkon, Treppenhandläufe am Eingang, Briefkästen, Gegensprechanlagen, Lichtschalter und Leuchten müssen demontiert und auf der frischen Außenhülle wieder sicher befestigt werden. In den vielen Fällen ist es außerdem mit der Fassadendämmung alleine nicht getan. Zusätzlich Maßnahmen, wie die Dämmung des Daches, eventuell sogar mit Eingriffen in die Statik, Fensteraustausch und ähnliches kosten extrem viel Zeit und Geld. Die Belastungen einer so ausführlichen energetischen Renovierung bewegen sich dann zwischen 75.000 und 180.000 €. In Anbetracht dieser Sanierungssummen sollte man auf Energieberatung nicht entbehren!


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Energieberatung Stormarn

Unser Einzugsbereich reicht bis Kreis Stormarn

Der Landkreis Stormarn erstreckt sich zwischen den Hansestädten Lübeck und Hamburg und wurde 1867 nach dem Anschluss Schleswig-Holsteins an Preußen gegründet. Die Kreisgrenzen zwischen den Großstädten Hamburg und Lübeck zum Landkreis Stormarn spielen aber für die Menschen keine große Bedeutung. Unzählige Pendlerinnen und Pendler bewegen sich Tag für Tag auf verschiedenen Straßen zu ihren Arbeitgebern in den Städten. Mit seinem sehr deutlich ausgeprägten eigenen kommunalen Leben ist Stormarn weit mehr als nur der "Speckgürtel" Hamburgs, sondern zieht an fast wie ein Magnet.

Stormarn erstreckt sich zwischen Hamburg und Lübeck auf einer Fläche von circa 766 Quadratkilometern. Kreisstadt vom Kreis Stormarn ist Bad Oldesloe. Die kaufkräftigsten Städte in Stormarn sind neben Bad Oldesloe, die Orte Ahrensburg, Bargteheide, Reinbek und Reinfeld.

Der Kreis Stormarn grenzt an die Landkreise Segeberg, Ostholstein und Herzogtum Lauenburg. Der Kreis Stormarn profitiert von seiner gute Lage zwischen den großen Städten Lübeck und Hamburg. Viele bedeutende Unternehmen schätzen den Wirtschaftsstandort Stormarn auch wegen der sehr guten Infrastruktur. Insbesondere die Bundesautobahn A1, die quer durch den Kreis Stormarn verläuft, ist hier vor allem aufzuführen.

Auch die Lebensqualität ist sehr hoch im Kreis Stormarn. Die Zahl der Bürger entwickelt sich seit geraumer Zeit sehr erfreulich nach oben. Für Pendler ist das Leben im Kreis Stormarn optimal: Wer seinen Arbeitgeber in einer der beiden benachbarten Metropolen hat, erreicht sein Heim im Kreis Stormarn einfach und schnell.

Das wichtigste Gut ist noch immer die Landschaft. Trotz engagierter, ständig vorangehender Bebauung dominieren nach wie vor Wiesen, Äcker, Wälder und Seen das Landschaftsbild von Stormarn. Die Menschen leben besonders gern in Stormarn und fühlen sich hier wohl. Sie haben ihren Arbeitgeber in unmittelbarer Nähe und wohnen im Grünen mit unzähligen Freizeitangeboten. Denn der Freizeitwert des Kreises Stormarn ist zusätzlich bemerkenswert. In den Städten des Kreises gibt es ausreichend Gastronomie-, Unterhaltungs- und Sportangebote, ebenso laden viele Wälder und Naturschutzgebiete im Kreis Stormarn zu ausgiebigen Ausflügen ein.