Baumängel Baugutachten in Bad Oldesloe

Sie suchen einen Baumängel Baugutachten in Bad Oldesloe? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Baumängel. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Baumängel

Die größte Furcht aller Bauherren, Hauskäufer und Haubesitzer sind unbemerkte Baumängel. Beim Hausbau werden die ersten Baumängel meist schon in der Planungsphase gelegt. Denn erste Baumängel können vorzeitig vorprogrammiert sein, wenn ein mangelhaftes, beispielsweise ein zu feuchtes, Grundstück ausgewählt wird. Auch die fachmännische Auswahl der verwendeten Baumaterialien und der beauftragten Handwerker bergen das Potenzial für zahlreiche Baumängel – so können billige Baumaterialien durchaus gütemäßig schlechter sein, als das etwas teurere Erzeugnis, eine Ersparnis also, die sich nachher bei einer möglichen Fehlerbeseitigung nicht auszahlen wird. Auch die nächste Bauphase, der Rohbau, birgt zahlreiche Fallstricke, die zu großen Baumängeln führen können. So muss unbedingt starke Sorgfalt bei der Erstellung des Fundamentes und der Tragwerkkonstruktion des Haus beachtet werden. Der korrekte Holzschutz und die richtige korrekte, fachmännische Mauertechnik sind hier zu prüfen, denn die nachträgliche Beseitigung von Mauerrissen ist nicht nur sehr teuer, sondern kann die gesamte Statik des Haus negativ beeinflussen – dies kann bis zum Abriss des gesamten Hauses wegen der beschädigten Statik führen. Auch das Dach ist – neben dem Keller, wo generell die enorme Gefahr von Wasserschäden besteht – äußerst anfällig anfällig für Baumängel. Falsch verarbeitete Baumaterialien können zu durchlässigen Dächern führen. Nach der Ausfürhung des Rohbaus kommt es in der nächsten Bauphase darauf an, dass zum Beispiel auf alle Dichtungen, Isolationen und Verfugungen besonders geachtet wird. Ein falsch verfugtes Haus kostet den Bauherrn nachfolgend hohe Energiekosten und kann ihn ferner das Prädikat des "Energiesparhauses" kosten. Spätere Nachrüstungen beziehungsweise Ausbesserungen sind speziell in diesem Komplex des Haus sehr teuer und machen zusätzlich viel Dreck und Missbehagen. Danach sollte speziell bei der Montage von Fenstern und Türen viel Wert auf fachmännische Arbeit gelegt werden. Ein wirkungsvoller Schutz vor Baumängeln ist eine gewissenhafte Bauberatung durch einen Sachverständige. Werden diese möglichst frühzeitig beim Hausbau eingezogen, sparen die Bauherrn viel Geld, denn diese finden jegliche Baumängel bereits im Anfangsstadium, dass sie zu diesem Zeitpunkt noch mit relativ geringen technischen und finanziellem Aufwand behoben werden kann. Wichtig bei der Wahl eines fachmännischen Bausachverständigen ist es darauf zu achten, dass er unbedingt unabhängig arbeitet, d.h. dass er keiner Baufirma und gar den Immobilienmakler verpflichtet ist, sondern allein nur dem Bauherrn.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Baumängel Baugutachten

Meine Baugutachten helfen auch Ihnen!

Als Experte für Baugutachten und Baubetreuung berate ich Bauherren seit etlichen Jahren. In erster Linie im Bereich Baugutachten konnte ich im Einzugsbereich der Großstadt Hamburg zahlreiche Referenzen sammeln.

Baugutachten können sowohl zu rechtsspezifischen als auch zu praktischen Fragestellungen ausgearbeitet werden. Das Baugutachten ist die qualifizierte Aufstellung von Zustandsbeschreibungen und die Ableitung von Schlussfolgerungen für die tatsächliche Einschätzung eines Tatbestandes oder Situation durch ausgesuchte Experten. Der Fachterminus "Baugutachten" ist keine geschützte Benennung und hat daher auch keine besonders übergeordnete juristische Relevanz.

Ein Baugutachten umfasst eine vom Grundsatz her auf Vertrauen setzende, weil objektive Beurteilung eines Sachverhalts in Bezug auf eine Problemstellung oder ein vorgegebenes Ziel. Wenn ein gerichtlich benannter Baugutachter eine Wertung abliefert, spricht man von einem Gerichtsgutachten. Liegt hingegen eine der Parteien eine gutachterliche Stellungnahme vor, wird oft von einem Privatgutachten gesprochen. Unabhängig von der Benennung handelt es sich hier juristisch ohne Ausnahme um einen Parteivortrag. Daher sind dafür ebenfalls andere Benennungen wie beispielsweise "Bauauswertung", "Baubericht" oder "Baubegutachtung" gebräuchlich.

Ein Baugutachten kann auch in Form eines Wertgutachtens eingereicht werden. Hierbei informiert das Sachverständigengutachten über den Wert beispielsweise einer Immobilie. Etliche Hausbesitzer, die ihre Gebäude veräußern wollen haben nur unpräzise Vorstellungen vom wirklichen Wert ihres Wohngebäudes. Deshalb lassen sich beständig mehr Immobilienbesitzer ein Baugutachten von einem überparteilichen Gutachter erstellen. Ebendieses Baugutachten gestattet es, Wert und Zustand der eigenen Häuser sachlich einzuschätzen.

Die unvoreingenommene Bewertung ist Voraussetzung für den gesicherten Verkauf eines Wohnhauses oder einer Wohnung. Umgekehrt scheinen überzogene Preiserwartungen hingegen eher zu behindern: Wer den Wert seiner Liegenschaft überteuert ansetzt, der bleibt meistens erst einmal darauf sitzen. Und ist das Haus länger im Verkauf, spricht sich das in der Region unter potentiellen Käufern herum. Viele Käufer vermuten in diesem Fall, mit der Immobilie kann etwas nicht sauber sein. Die Konsequenz daraus ist: Der Anbieter muss den Kaufpreis deutlich senken, nicht selten gar deutlich unter dem regulären Marktwert, nur um wieder Interessenten anzusprechen.


Zu Ihren Diensten in Bad Oldesloe

Bad Oldesloe ist die Kreisstadt des Kreises Stormarn. Harmonisch gelegen zwischen den Flüssen "Trave" und "Beste" geht das Stadtgebiet von Bad Oldesloe über eine Grundfläche von circa 52 Quadratkilometern. Heute hat die Stadt nicht weniger als 24.000 Einwohner. Bad Oldesloe vereint das gemächliche Kleinstadtleben mit den Vorzügen der Metropole: Hamburg und Lübeck erreicht man von Bad Oldesloe innerhalb kurzer Zeit.

Bad Oldesloe ist eine beliebte Stadt für junge und alte Familien. Die Stadt ist mit Hilfe vieler Verkehrsmittel einfach zu erreichen. Die Stadt verfügt über einen eigenen Anschluss an die Bundesautobahn A1. Durch die Stadt führt zudem die Bundesstraße B75. An das Schienennetz ist Bad Oldesloe ebenfalls gut angeschlossen. Die Deutsche Bahn fährt Bad Oldesloe auf der Strecke Lübeck-Hamburg an. Seit einiger Zeit gehört Bad Oldesloe zusätzlich zum Gebiet des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV). Die Strecken R10 und R11 verknüpfen die lebendige Kleinstadt an der Trave mit der etwa 40 Kilometer südwestlich gelegenen Großstadt Hamburg.

Wer in Bad Oldesloe wohnt oder arbeitet, kann immer das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, ohne auf die Angebote und Abwechslungen der nahen Regionen Lübeck und Hamburg verzichten zu müssen. In weniger als 30 Minuten lassen sich Häfen und Flughäfen, Nord- und Ostsee sowie die Sehenswürdigkeiten der Großstädte erreichen.