Bausachverständiger in Bad Oldesloe

Sie suchen einen Bausachverständiger in Bad Oldesloe? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bausachverständiger. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Tipp für Bauherren: Bausachverständiger hilft

Als Bausachverständiger und Fachmann für Baubetreuung unterstütze ich Bauwillige und Immobilienkäufer seit sehr vielen Jahren. Insbesondere beim Thema Bausachverständiger konnte ich über die Stadtgrenzen von Hamburg hinaus viele Bauherren betreuen.

Ein Bausachverständiger sollte stets firmenneutral für den Bauherren agieren. Bauen ist ein hartes Metier, in dem mit festen Bandagen um wenige Umsatzerlöse gefochten wird. Als Bausachverständiger habe ich über mehrjährige Branchenerfahrung und kann dem Bauherren deshalb ohne Frage besser unterstützen als andere Berater. Das ist ferner auch dringend von Nöten, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft ums Bauen meist der private Bauherr. Sie sind ein Bauanfänger und kennen sich nicht aus. Darum fallen sie im Prinzip in jedem Fall auf die im Superlativ geschriebenen Kaufprospekten von Schlüsselfertigimmobilien-Verkäufern herein, die sich nachher als leere Versprechungen offenbaren. "Garantiepreise", "garantierte Abschlusstermine" und außerdem das "Mega-Energiesparhaus" sind reine Verschleierungsmanöver, solange sie nicht im Kaufvertrag ausdrücklich definiert wurden.

Um durch das gewöhnliche Neubau- und Vertragsdickicht zu finden, brauchen Bauherren unparteiische Bauherrenberater, also ein versierter Bausachverständiger, der sich in allen Materien des Bauens auskennt und sich kein X für ein U vorgaukeln lässt. Wie entdeckt der Bauherr den "guten" Bausachverständigen? Ein guter Bausachverständiger ist ein fähiger Diplom Ingenieur, der stets anbieter- und produktunabhängig hilft und gewiß keiner weiteren Interessentengruppe gefällig ist. Ein anerkannter Bausachverständiger unternimmt erforderliche Schulungen und zieht gerade bei komplizierten Gegebenheiten auf der Baustelle zusätzliche unabhängige Bausachverständige aus anderen Spezialgebieten hinzu. Ein selbständig agierender Bausachverständiger, wie ich, wird die Beratung des Bauherren meistens selber erledigen. Der Bauherr wird bei mir bestimmt niemals eigenmächtig von einem zum nächsten Bausachverständigen weitergeschickt.

Datenschutz ist mir wichtig. Ein seriöser Bausachverständiger wird niemals Baustellenprotokolle in Datenbanken abspeichern oder sogar an Baufirmen, Baufinanzierer und Makler weiterleiten. Bei einem Neubau geht es um extrem hohe Beträge: Ein professionell auftretender Bausachverständiger agiert für seinen Bauherren in angemessener Zeit und zum vereinbarten Preis und gewährleistet damit die Erstellung eines schadensfreien Einfamilienhauses. Sie sehen: Ein Bausachverständiger kann entscheidend sein.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bausachverständiger Bad Oldesloe

Bausachverständiger auch in Bad Oldesloe

Bad Oldesloe ist die Kreisstadt des Kreises Stormarn. Idyllisch gelegen zwischen "Trave" und "Beste" erstreckt sich das Stadtgebiet von Bad Oldesloe über eine Grundfläche von 52 qm. Momentan zählt die Stadt nicht weniger als 24.000 Bewohner. Bad Oldesloe vereint das gemütliche Kleinstadtleben mit den Vorzügen der Metropolregionen: Lübeck und Hamburg erreicht man von Bad Oldesloe innerhalb kurzer Zeit.

Bad Oldesloe ist eine reizvolle Adresse für junge Familien. Die Kreisstadt ist mit Hilfe vieler Verkehrsmittel gut zu erreichen. Die Stadt hat einen eigenen Anschluss an die Bundesautobahn A1. Durch die Stadt führt außerdem die Bundesstraße B75. An das Schienennetz ist Bad Oldesloe ebenfalls gut angeschlossen. Die Deutsche Bahn fährt Bad Oldesloe auf der Strecke Lübeck-Hamburg an. Seit einigen Jahren gehört Bad Oldesloe zusätzlich zum Gebiet des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV). Die Strecken R10 und R11 verbinden die interessante Stadt an der Trave mit der etwa 40 Kilometer südwestlich gelegenen Elb-Metropole.

Wer in Bad Oldesloe lebt oder arbeitet, wohnt in einem eher ländlichen Umfeld, ohne auf die Vorzüge der nahen Städte Hamburg und Lübeck zu verzichten. In zirka 30 Minuten lassen sich Nord- und Ostsee, Häfen und Flughäfen oder die Sehenswürdigkeiten der Hansestädte erreichen.