Bauberater in Sasel und Wellingsbüttel

Sie suchen einen Bauberater in Sasel und Wellingsbüttel? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauberater. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Ein geschulter Bauberater schont Geldbeutel und Nerven

Als Bauberater und Dienstleister für Baubetreuung helfe ich Bauwillige und Immobilienkäufer seit einigen Jahren. Speziell als Bauberater durfte ich in und um Hamburg eine große Zahl an Kundenreferenzen sammeln.

Sehr viele Bauherren pumpen jährlich ihr sämtliches Kapital in den Bau der eigenen vier Wände und verschulden sich deshalb für oftmals mehr als zwanzig Jahre. Dabei entwickeln viele Bauherren dieser Tage nicht mehr mit einem eigens engagierten Architekten, sondern bestellen schon eher ein schlüsselfertiges Haus. Was theoretisch nach überschaubaren Belastungen und ein kalkulierbares finanzielles Interesse erscheint, entpuppt sich häufig in der Praxis als das exakte Gegenteil: Ungenaue Leistungsbeschreibungen, unzulängliche Offerten und überhöhte Baubudgets sind nur ein Teil der Schwierigkeiten. Sehr schlimm wird es, wenn die Baufirma Bankrott geht. Daraus erfolgen sich in der Regel große Zusatzkosten, sorgen bei Bauherren für unruhige Nächte und können in einigen üblen Fällen ganze Familien ihre Existenz stehlen.

Einen Bauberater zu bestellen, sollte deswegen für ziemlich alle Bauherren eine Pflicht sein. Ein Bauberater überprüft komplett alle Hausofferten - ganz gleich ob von Baufirmen, Schlüsselfertig-Angeboten oder Generalanbietern - noch vor Kontraktunterzeichnung. Überdies hinterfragt und vergleicht der Bauberater sämtliche Bauangebote, lässt Leistungsbeschreibungen vielleicht sogar nachbessern, kontrolliert die Budgets und sorgt für die strikte Einhaltung des juristisch fixierten und verbrieft verpflichtenden Qualitätsstandards auf dem Bauplatz.

Falls man ohne selbst bestellten Architekten baut, sollte man zwingend einen qualifizierten Bauberater hinzuziehen. Der Gewinn für den Bauherren ist, dass der Bauberater ausschließlich die Pläne seines Auftraggebers gegenüber dem Bauunternehmer vertritt. Bauherren sollten deswegen ihren Bauberater völlig selbst beauftragen und auch eigenständig bezahlen. Ein Bauberater, der synchron für den Bauträger oder dessen Zulieferfirma arbeitet, muss eigentlich eher als parteiisch gewertet werden. Ein seriöser Bauberater ist dagegen grundsätzlich objektiv. Professionelle Bauberater sind professionell arbeitend, freiberuflich aktiv und hat als Architekten oder Bauingenieure sehr viel praktische Erfahrungen.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauberater Sasel-Wellingsbüttel

Der Wohnort Hamburg Sasel und Wellingsbüttel

Die schon zur Hansezeit bereits sehr bedeutende Stadt Hamburg ist als Stadtstaat ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland und mit circa 1,8 Millionen Bürgern nach Berlin die zweitgrößte Stadt der Bundesrepublik. Die Stadt Hamburg gliedert sich verwaltungstechnisch in sieben Bezirke. Dies sind Wandsbek, Altona, Eimsbüttel, Harburg, Bergedorf, der Bezirk Mitte und der Bezirk Nord. Zu den wichtigsten der insgesamt 104 Stadtteilen Hamburgs zählt man vor allem auch Sasel und Wellingsbüttel.

Sasel

Das historische Dorf Sasel wurde in den 1920er Jahren geplant angesiedelt. Dabei wurden die Siedlergrundstücke in einer Größenordnung zugeschnitten, die eine Selbstversorgung ermöglichen sollten. Dies hat heute zur Folge, daß die großen Baugrundstücke aufgeteilt und mit 2 bis 4 zusätzlichen Wohnhäusern bebaut werden konnten. Auf diese Weise hat die Gebäudezahl und Bevölkerungsdichte erheblich zugenommen. Sasel gehört zum Stadtbezirk Wandsbek und grenzt nördlich an die Stadtteile Lehmsal–Mellingstedt und Alstertal, westlich an Poppenbüttel, östlich an Bergstedt und Volksdorf, an Farmsen–Berne im Südosten und Bramfeld als auch Wellingsbüttel im Süden.

Wellingsbüttel

Wellingsbüttel gehört zum Ortsamtsbereich Alstertal und ist ein beliebtes Wohngebiet, bebaut mit Stadtvillen als auch Bungalows und durchmischt mit aktuellen Mehrfamilien- und Reihenhäusern. Darüber hinaus lockern umfangreiche Grünflächen das bunte Stadtbild auf. Wegen der guten Verkehrsanbindung an die Hamburger City, die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und Kulturangebote ist dieser Ortsteil interresant für junge Familien aber auch ältere Einwohner, deren Anteil an der Bevölkerung hier deutlich höher ist. Sie alle erleben die hervorragende Atmosphäre dieses Stadtteils.