Bauschäden Baubegutachtung in Stormarn

Sie suchen einen Bauschäden Baubegutachtung in Stormarn? Dann sind Sie bei mir richtig. Ich bin Ihr persönlicher Fachmann für alle Fragen rund um den Hausbau, den Immobilienerwerb und das Thema Bauschäden. Ich stehe Ihnen auf Wunsch nicht nur einmalig zur Seite, sondern bei Bedarf während der gesamten Bau- und Gewährleistungszeit.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an: 040 / 60 55 90 50

Telefonische Beratungen an meinen Sprechtagen sind für mich eine Selbstverständlichkeit und mit meinen Verrechnungssätzen abgegolten. Weitere Kosten wie z.B. für eine Mitgliedschaft entstehen bei mir nicht.


Bauschäden

Bauschäden bedingen Jahr für Jahr in Deutschland zahlreiche Millionen Euros von Unkosten für Bauherren, Hauskäufer und Hausbesitzer. Zu den meisten Bauschäden gehören dass beispielsweise defekte Lüftungsanlagen, mangelhaft verlegter Estrich, der zu Rissen führt, wasserdurchlässige Keller, welche hohe Kosten bei der Beseitigung auslösen, Schimmelpilze im Dachgeschoß, weil dort nach Erbauung nicht ordentlich durchlüftet wurde, undichte Dichtungen zwischen Wänden und Fenstern und Türen, welche zu Feuchtigkeitsschäden führen, sowie allgemein unfachmännisch oder magelhaft verbaute Baumaterialien in den Wänden, welche unabsehbar zu Rissen führen, die im schrecklichsten Fall die ganze Statik des Hauses negativ beeinträchtigen können, was bis zum Abriss des Baues führen kann. Im Mittelmaß werden bei einem neu gebauten Einfamilienhaus bis zu 40 unterschiedliche Bauschäden gefunden, die Beseitigung dieser schweren Bauschäden kann die Bauherren schnell mehrere tausende von Euros kosten. Gelder die die Bauherren sehr oft nicht einkalkuliert haben. Um ein qualitativ gutes Einfamilienhaus zu bekommen, muss der Bauherr auf eine fachgerechte präzise Bauausführung achten. Da zahlreiche Bauherren normalerweise aber nur einmal in ihrem Leben ein Domizil erbauen, sind sie Bauanfänger, die die großen und kleinen Fallstricke während eines Hausbaues und eventuelle Bauschäden während der Bauphase nicht finden können. Um den Bauschäden wirkungsvoll entgegentreten zu können, sollte unerlässlich ein unparteiischer Bauexpert schon bereits zu Konzeptionsbeginn herangeholt wird. Denn bereits bei den ersten Planungen können große Bauschäden vermieden werden, wenn ein ausgewiesener Bauberater hinzugezogen wird. Er kennt sich beispielsweise perfekt in den vielen Baumaterialien aus, und kann mit seinem Fachwissen empfehlen, welches Baumaterial bei welchem Hausbau gut verarbeitet werden kann und wo nicht. Um schwere Bauschäden zu vermeiden, muss die Baustelle in jeder Bauphase vom ersten Spatenstich, über die Verlegung des Fundamentes über den Rohbau bis zurAufstellung des Daches und der komplette Innenausbau immer wieder durch regelmäßige Baukontrollen durch den Sachverständige konrolliert werden. Nur diese ausgewiesenen Baufachleute können aufgrund ihrer Ausbildung im Ein- und Zweifamilienhausbau mangelhafte und ungenauen Bauausführungen schnell finden. Es gilt folglich: Je eher Bauschäden gefunden werden, desto leichter sind sie zu reparieren und umso weniger kostet die Beseitigung der Bauschäden den Bauherren.


Wenn es so auf Ihrer Baustelle aussieht, benötigen Sie meine Hilfe:
Überlassen Sie nichts dem Zufall. Die Lösung: Bauschäden Baubegutachtung

Eine versierte Bauberatung vom Spezialisten

Als versierte Adresse für Baubegutachung und Dienstleister für Baubetreuung berate ich Bauwillige und Immobilienkäufer seit sehr vielen Jahren. Vor allem auf dem Gebiet Fachmann für Baubegutachtung konnte ich in und um Hamburg mir einen guten Namen machen.

Das Thema Bauabnahme ist all zu oft verantwortlich für juristische Auseinandersetzungen. Während Immobilienanbieter ganz besonders von schlüsselfertig gebauten Häusern zur schnellen Abnahme des Rohbaus verleiten, dürfen sich Hauskäufer nach Möglichkeit zu keiner Zeit auf so etwas einlassen. Der Bauherr muss grundsätzlich auf einen offiziellen Termin zur Baubegutachtung gleich beim Neubau bestehen, ergo auf einer sog. offiziellen Bauabnahme.

Aufgrund meiner mehrjährigen Erfahrung im Bereich der Baubegutachtung kenne ich sehr viele gruselige Beispiele, die beim Bauherr zu sehr großen Mehrkosten führten, was zu verhindern gewesen wäre, wenn es nur zu einer geregelten Baubegutachtung gekommen wäre. Bei vielen dieser Beispiele wurzelt die Problematik frühzeitig beim Rohbau. Allein die regelmäßige Baubegutachtung im Laufe der Bauphase sorgt dafür, dass Beanstandungen zur rechten Zeit entdeckt werden und deswegen mit für gewöhnlich akzeptablem Aufwand berichtigt werden können. Identifiziert ein Bauherr die Mängel nicht rechtzeitig, ist es sehr oft für rasche und kostengünstige Fehlerbehebungen zu spät. Bei der für gewöhnlich sparsamen Kostenschätzung von Neubauten, sind unzählige Baufirmen nicht geneigt, umfassendere Kosten für zusätzliche Arbeiten aufbringen zu können. Das Ergebnis ist dann gelegentlich der Konkurs des Bauunternehmens. Dies macht deutlich, wie entscheidend eine fortwährende Baubegutachtung beim Neubau eines Hauses für alle Vertragsbeteiligten ist.


Vorzüge von Kreis Stormarn

Der Landkreis Stormarn liegt zwischen den Hansestädten Lübeck und Hamburg und wurde 1867 nach der Angliederung Schleswig-Holsteins an Preußen gebildet. Die Kreisgrenzen zwischen den Städten Hamburg und Lübeck zum Landkreis Stormarn spielen aber für die Menschen keine große Bedeutung. Viele Tausend Pendlerinnen und Pendler bewegen sich täglich auf verschiedenen Wegen zu ihren Arbeitsplätzen in den Städten. Mit seinem sehr klar ausgeprägten eigenen kommunalen Leben ist Stormarn weit mehr als nur der "Speckgürtel" von Hamburg, sondern ist fast wie ein Magnet.

Stormarn liegt zwischen Hamburg und Lübeck auf einer Fläche von genau 766 Quadratkilometern. Kreisstadt des Kreises Stormarn ist Bad Oldesloe. Die wichtigsten Städte im Kreis Stormarn sind neben Bad Oldesloe, die Orte Bargteheide, Ahrensburg, Reinfeld und Reinbek.

Der Kreis Stormarn liegt neben den Landkreisen Segeberg, Ostholstein und Herzogtum Lauenburg. Wirtschaftlich hilft Stormarn die geografisch günstigen Lage zwischen den Großstädten Lübeck und Hamburg. Sehr viele bedeutende Firmen schätzen die günstige Lage von Stormarn ebenso wegen der sehr guten Infrastruktur. Insbesondere die Autobahn A1, die quer durch den Kreis Stormarn verläuft, ist hier ausdrücklich zu nennen.

Auch die Wohnqualität wirkt anziehend auf junge Familien im Kreis Stormarn. Die Anwohnerzahl entwickelt sich seit vielen Jahren positiv. Für Pendler ist das Wohnen im Kreis Stormarn nahezu perfekt: Wer seinen Arbeitgeber in einer der beiden benachbarten Großstädte hat, erreicht seinen Wohnort im Kreis Stormarn bequem un innerhalb kurzer Zeit.

Das wichtigste Gut ist weiterhin die Landschaft. Trotz engagierter, ständig weitergehender Bebauung dominieren nach wie vor Wiesen, Äcker, Wälder und Seen das Landschaftsbild von Stormarn. Die Menschen leben außergewöhnlich gern in Stormarn und fühlen sich hier wohl. Sie haben ihren Arbeitsplatz vor der Tür und leben selbst im Grünen mit sehr vielen Freizeitgelegenheiten. Denn der Freizeitwert vom Kreis Stormarn ist ebenfalls höher als andernorts. In den Städten des Kreises findet man zahlreiche Unterhaltungs-, Sport- und Gastronomieangebote, zusätzlich laden viele Wälder und Naturschutzgebiete im Kreis Stormarn zu ausgiebigen Wandertouren ein.